Istanbul wir kommen

Flattr this!

Endlichkeit es so weit: Das Reisejahr 2012 geht los wenn auch zunächst „nur“ mit einem Kurztrip nach Istanbul. Doch der Reihe nach. Unsere Reise beginnt, wie alle Fernreisen bisher, in good old Tegel Airport. Leider geht unser Flug jedoch nicht um 17:50 sondern erst um 19:00 Uhr. Egal, das schockt und doch nicht. Da sind wir vom letzten Jahr härteres gewohnt… Es bleibt also noch genügend Zeit für einen Besuch bei Starbucks und eine Abschiedscurry 😉
Um 19:10 Uhr heben wir dann auch endlich ab. Istanbul, wir kommen. Türkisch Airlines sind schon echt klasse. Alles wird auf Türkisch (logo), Englisch und Deutsch angesagt. Das ist ja nicht immer so… Auch die Verpflegung ist klasse und hat zur Folge, dass wir pappsatt kurz nach 23 Uhr landen. Die Passkontrolle geht auch fix und wir haben letztendlich wieder einen neuen Stempel im Pass. (Den Braucht man eigentlich nicht aber ein Stempel im Pass kann man immer gebrauchen ;-))
Also noch schnell ein wenig Geld am Automat geholt und raus an den Taxis anstehen. Im Vorbeigehen greifen wir uns noch schnell ein Wasser für 2 Lira. Für Flughafenpreise ein Schnäpchen als Euro-Gewönter… Der Taxifahrer gibt dann auch ordentlich Gas und so erreichen wir das Hostel um 01:00 Uhr, trinken noch kurz was, plauschen ein wenig und fallen doch gegen 03:00 Uhr erschöpft ins Bettchen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*