Playa Ancón

Flattr this!

Wieder einmal beginnt der Tag um kurz vor sieben, denn unser Bus zum Strand (Playa Ancón) geht bereits um 09 Uhr. Also machen wir uns nach dem Frühstück auf zur Haltestelle gegenüber von Cubatour. Die Fahrt kostet 2 CUC pro Person (hin und zurück) zum 15km entfernten Strand. Der Strand und das Meer sind schön, obgleich der Sand nicht weiß ist und wir ihn uns anders vorgestellt hätten (dafür, dass er unter den TOP5 ist erst recht.)

Wir verbringen den Tag mit sonnen, baden und entspannen. Gegen halb drei verschlechtert sich das Wetter (es bewölkt sich und wird windiger). Ein Glück sind noch mehr Strandtage geplant ;-). Um 15:40 Uhr kommt dann unser Bus in die Stadt. In der Casa gönnen wir und einen Kaffee und sprechen mit Teresa. Wir fragen sie, ob sie „nicht irgendjemanden in Havana kennt“ mit einer ähnlich schönen Casa, wie ihre. Natürlich kennt sie jemanden 😉 Glücklicher Weise hat ihre Freundin auch noch vom 22.-24.11. ein Zimmer frei. Klasse, sogar mit Fenster und in der Nähe der Altstadt. Da müssen wir ja „nur noch“ hinkommen. Bis zum Abendessen (heute in der Casa) verbringen wir die Zeit mit Beautypflege bzw. Rumverköstigung 😉

Um sieben gibt es dann Essen: Scampis angerichtet auf einem Blatt echten Kopfsalats; dazu Reis und Kartoffelchips. Zusätzlich gibt es noch einen Salat und zum Nachtisch gibt es Pudding. Alles sehr lecker erst recht mit ein paar Mojitos dazu 🙂

Nach dem Essen wollen wir eigentlich noch los, schlafen aber ein. Als wir wieder wach werden (es ist 22 Uhr) entscheiden wir, doch da zu bleiben.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*