Trinidad

Flattr this!

Heute lassen wir den letzten Tag in Trinidad langsam angehen und schlafen bis acht Uhr und frühstücken um neun. Wir trödeln ein wenig herum, machen uns aber dann doch auf, um uns die Stadt anzusehen. Als wir so ziemlich alles gesehen haben und in ein Café einkehren, ist es erst 12 Uhr. Wir sind ein wenig unschlüssig, was wir noch mit der vielen Zeit heute anfangen sollen…

Abends wollen wir noch in das eine Paladar essen gehen. Dieser ist aber wieder geschlossen. Deswegen gehen wir wieder ins La Coruña. Dort essen wir Languste. Diese Mal ist es aber nicht so gut wie beim ersten Mal. Nach zwei Mojitos und einem Rum Aperitif schaffen wir es auch nicht mehr zur Casa de la musica und fallen nur noch ins Bett.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*