Ashton – RV Campground

Flattr this!

Um 10:30 Uhr werden wir, wie verabredet, von einem Yellow Cab abgeholt, das uns zu Cruise America bringt. Der Taxifahrer kennt natürlich auch jemanden aus Deutschland… wie alle irgendwie. Beim Verleih erwartet man uns bereits und wir übernehmen unseren Camper nach einer ausführlichen Übernahme.
Da wir noch einiges an Zeit haben, bis unsere Koffer ankommen sollen, machen wir uns erst einmal auf den Weg um Lebensmittel zu kaufen. Dazu steuern wir ein Walmart Supercentre an. Nach geschlagenen 1,2 h haben wir alle Lebensmittel und auch Deed gegen die Mücken und notwendiges Campingzeug erstanden. Hier gibt’s fast alles.
Anschließend machen wir uns auf den Weg zum Flughafen, in der Hoffnung, dass unser Gepäck da ist. Zum Glück haben wir unser Navi im Handgepäck gehabt, denn so kann man sich ganz auf das Steuern des 30-Fuß-RVs konzentrieren und muss nicht so extrem auf den Weg achten. Um 14:30 sind wir dann auch pünktlich am Flughafen. Franziska bleibt im Auto und Yann geht zum Baggage Office. Dort geht’s dann direkt in den Kofferbereich und Yann kann endlich die Koffer in Empfang nehmen. Was ein schönes Gefühl…
Jetzt kann die Reise endlich losgehen! Wir machen uns auf in Richtung Norden und beziehen einen RV-Park ca. 1h vor dem Yellowstone NP. Unser Wagen wird angeschlossen, d.h. mit Strom und Wasser. Das Abwasser können wir auch gleich ablassen. Dann geht es nach einer Dusche in die Falle.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*