Chinatown & Darling Harbour

Flattr this!

Heute morgen fällt es uns gar nicht so leicht aufzustehen. Na ja, war ja auch recht spät gestern…
Wir sehen uns noch weiter Sydney an. Dazu laufen wir einen der Walks aus dem Lonely Planet vom Hyde Park am ANZAC Memorial beginnend bis zum Royal Botanic Garden hinunter, dann zur Oper und schließlich zu The Rocks. Der Botanische Gärten ist sehr schön angelegt und wir staunen auch nicht schlecht über Ficusse in Baumgröße, Palmen, Agavenfelder und Strelizien. Besonders lustig ist allerdings auch die Ansammlung an unterschiedlichsten Rasemsorten. Wohl eine Hommage an die englischen Wurzeln…
Am Circular Quay führt uns dann der Weg zur i-Site, denn wir wollen uns noch mal genauer über die Locations für den Sylvesterabend (NYE) informieren. Es wird wahrscheinlich gar nicht so leicht eine kostenlose Stelle zu finden, bei der man auch noch gut das Feuerwerk sehen kann… Dann gibt es erst mal einen Kaffee bevor es die George Street hinauf geht bis zum QVB (Queen Victoria Building). Gegenüber befindet sich ein weiteres der schier unzähligen Shoppingcenter und Yann erinnert sich an Ichi-ban Boshi wo es zum Mittag (es ist schon 15Uhr) Tempura Udon mit „prawns“ gibt.
So gestärkt geht es rüber zum Darling Harbour und nach China Town. Letzteres ist zwar nicht ganz so groß, wie das aus SanFran aber spannend bzw. interessant wie immer 😉 Dieses Mal ist auf den Toren auch eine Übersetzung der Lebensweisheiten angebracht. Im Red-Bottle-Shop (Bottl’o) erstehen wir dann auch einen „Pink Bubble“ Sekt zu, Anstoßen. Mal sehen wie der morgen schmeckt und wo wir den trinken werden, denn public drinking ist hier nicht erlaubt und wenn dann nur in speziellen „restricted areas“.
Da wir recht erschöpft sind, gönnen wir uns noch einen Kaffee und Muffins, die wir beim Beobachten der vorbei strömenden Menschen genießen. Uns fällt auf, dass unsere Arme doch ein wenig mehr gerötet sind als sonst, obwohl wir nur durch die Stadt gelaufen sind. Wahrscheinlich haben wir die Sonne ein wenig unterschätzt…

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*