Die Anreise

Flattr this!

Endlich geht es los! Gegen 16 Uhr holt uns Seppel ab und bringt uns zum Flughafen. Wer hätte vor zwei Jahren gedacht, dass wir immer noch von Tegel fliegen würden? Nach dem traditionellen Sekt checken wir dann ein und unserer Gepäck komplett durch.
Der Flieger nach Frankfurt ist on-time was uns freut, denn unser Delay-Kontingent ist in diesem Jahr schon recht ausgeschöpft… 🙂 In Frankfurt selber ist die Umsteigezeit ausreichend und wir kommen pünktlich los in Richtung Bangkok. Der Versuch uns durch eine Prämie auf den nächsten Flug zu buchen, wird von uns nur milde belächelt. 😉
Der Flug mit Lufthansa ist gut aber das Entertainmentsystem ist im Vergleich zu anderen Airlines doch recht antiquiert was die Filmauswahl angeht… Das ist O.K. aber mehr auch nicht. Der Service wird dann aber dem großen Namen „Lufthansa“ gerecht. Mit Wein und Gin-Tonic schlafen wir dann gut ein.
Wir landen pünktlich in Bangkok und schlendern über den Flughafen. Der Flug nach Sydney hebt dann ca. 1h verspätet ab, was wir aber durch eine 1,5h kürzere Flugzeit wieder ausgleichen. Das Essen ab Board ist um Klassen besser und der Service super schnell. (Operated by Thai)
Wir können wieder gut schlafen und sind auch erschöpft, sodass wir trotz toller Filmauswahl dabei einschlafen…
Über Australien ist es ein wenig ruckelig. Wir schlafen trotzdem weiter.
Nach über 20h Flug- und 28h Reisezeit kommen wir in Sydney an. Unser Gepäck ist dieses Mal auch da :-). Nach den üblichen Einreiseformalitäten machen wir uns mit dem Zug auf nach Downtown. Welcome to Australia!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*