Surry Hills

Flattr this!

Nach zehn Stunden Schlaf sind wir ein wenig fiter als die letzten Tage. Nach dem obligatorischen Spaziergang zu „Hungey Jacks“ (hier gibt es kostenlos WiFi) schlendern wir nach Surry Hills. Das ist ein recht hübscher Stadtteil mit kleineren Häusern und einigen Restaurants, Bars und Cafés. Hier gibt es dann auch unser ersten Eis 🙂
Lunch machen wir heute in einem kleinen Park. Dazu holen wir uns noch in einem echt hübschen „Family owned and operated“ Supermarkt ein Grilled-Chicken Sandwich. Very British 😉 und ein Baguette für unser für morgen geplantes Picknick am Strand in Manly. Danach treten wir den Heimweg an und machen noch ein paar Stunden Siesta für heute Nacht.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*