Manly Beach

Flattr this!

Da heute NewYears ist und auch nicht viele Geschäfte geöffnet haben, beschließen wir mit der Fähre zum Manly Beach zu fahren. Schließlich haben wir hier 25 Grad! 😉 Das muss man an einem 01.01. einfach mal auskosten!
Die Fähre bringt uns in einer Halben Stunde in den Norden. Dabei gibt es das typische Sydney-Hafen-Panorama gratis, d.h. Oper und Brücke als Postkartenmotiv. In Manly angekommen, kaufen wir beim örtlichen Aldi (ja Aldi!) Noch mal Wasser, denn wir sind aufgrund der Hitze recht durstig. Aldi ist auch hier günstiger.
Nach kurzen Spaziergang durch eine Passage, erreichen wir den Strand. Dieser ist zwar nicht so breit wie in Bondi, dafür gibt es aber auch eine gute Brandung. Etwas weiter rechts finden auch wir dann einen entspannenden Spot zum Baden und zwar am Shelly Beach. Unterwegs sitzen ein paar Water Dragons, die sich aber nicht von den Menschenmassen stören lassen.
Das Wasser ist herrlich erfrischend und so sind wir bereits nach wenigen Minuten heruntergekühlt. Wir stärken uns mit einem kleinen Picknick und sehen dem Treiben der vielen Leute zu.


Danach geht es dann heim und es heißt packen. Morgen geht es auf den zweiten Abschnitt unserer Reise

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Daniela sagt:

    Frohes Neues!
    Klingt nach einem guten Start ins neue Jahr. 25 Grad…..*Neid*. In Berlin sinds milde 3!
    Viele Grüße ans andere Ende der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*