Paihia

Flattr this!

Unser heutiger Weg ist nur ca. eine Stunde lang, denn wir sind ja bereits in der Bay of Islands. Auf dem Waitangi Holydaypark angekommen starten wir als erstes unseren Waschtag und beginnen mit dem Packen, denn übermorgen wechseln wir ja die Autos und morgen haben wir anderes vor.
Ungefähr eine Stunde nach uns treffen dann auch Mom und Volker hier ein und wir tauschen uns ein wenig über unsere Erlebnisse aus. Wir packen noch ein wenig weiter während die beiden schon zum Festgelände des Waitangitages losziehen, dann ziehen wir hinterher. Obwohl das ganze hier nicht sehr groß ist, finden wir die beiden nicht und pilgern daher zu zweit hoch zum Flagpole wo wir an den Treatygrounds dem „lowering of the flag“ beiwohnen. Auf dem Rückweg schlendern wir noch mal entlang der vielen Essensstände und trauen uns an einen“Mussel Fritter“: Muscheln in einem Teig wie ein Pfannkuchen gebraten. Dazu gibt es Knoblauchsauce. Sehr lecker!
Wieder zurück am Platz nieselt es und wir sitzen noch recht lange mit Mom und Volker zusammen und quatschen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*