Franz Josef

Flattr this!

Die Nacht war ruhig und der Morgen ist es auch. Ein vorsichtiger Blick aus dem Fenster zeigt uns Sonnenschein und blauen Himmel. Dazu sehen wir direkt auf den Fox-Glacier. Wie schick ist das denn! Allerdings nahen schon bedrohlich neue Wolken aus dem Norden…
Nach dem Frühstück fahren wir erst mal nach Fox „downtown“ um das Gletscherangebot zu checken. Hier kann man für 173NZD eine Ganztagestour machen, d.h, abzüglich Transfer etc. ist man drei Stunden auf dem Eis und dabei läuft man noch hoch bevor man was sehen kann. Hmm. Mal schauen was Franz-Josef zu bieten hat… Nach 23km sind wir da, stellen unseren RV ab und gehen zu Franz Josef Glacier Guides. Eigentlich wollen wir erst morgen auf den Gletscher aber die junge Frau von den Guides sagt uns, dass wir auch heute noch auf eine Tour könnten. Na cool, dann machen wir das doch gleich. Bei dieser Tour fliegt man hoch und läuft direkt im Eis oben. Zurück geht’s dann auch im Heli. 😉
Also laufen wir noch mal schnell zum Camper, Essen was, ziehen uns um und laufen wieder zurück. Um 12:45 Uhr soll dann der Guide seine Gruppe, also auch uns, einsammeln und es soll losgehen. Um 13:00 Uhr kommt dann die junge Frau zu uns und erklärt, dass die späte Tour wegen des Wetters abgesagt wird. Die Sicht wäre dann für den Rückweg zu schlecht. Wir könnten aber auf morgen 09:00 Uhr umbuchen, was wir auch machen.
Den Rest des Nachmittags verbringen wir dann mit Entspannung und Tourenplanung für die nächsten Tage. Übernachtet wird heute wieder „frei“, diesmal allerdings kurz vor Franz Josef.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*