microSD-schonender Betrieb von PIs (Teil 2 – /var/log-Ordner in TMPFS)

Flattr this!

Im vorhergehende Artikel habe ich mein Basis-Setup beschrieben. Eine Sache habe ich dabei jedoch unterschlagen: Wie geht man mit den Ordnern in /var/log um, wenn doch TMPFS bei jedem Boot immer wieder neu „entsteht“? Einige Programme sind hier wenig verständnisvoll, wenn ein Pfad fehlt…

Hierzu habe ich ein init-script angelegt, in dem ich all die Verzeichnisse anlege, die meine Dienste benötigen:

Das ganze wird dann noch in den Startprozess eingegangen…

…und schon entstehen beim Boot die Verzeichnisse unterhalb von /var/log 🙂

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*