Highway To Hill – Mellowpark 2013 oder „ein weiterer kleiner Review zur A99“

Flattr this!

Am 11. und 12.05.2013 war wieder einmal Highway to Hill im Mellowpark. Ich war ja da bereits vor einigen Jahren mal und war echt begeistert, von den akrobatischen Einlagen der Protagonisten. Das war auch in diesem Jahr nicht anders. 🙂

Außer der Sportlichen Faszination, wollte ich auch gleich mal die A99 ausprobieren und mal sehen, wie sie sich unter den (leider) nicht so optimalen Lichtverhältnissen macht, wenn „burst“ fotografiert wird und wie das ganze mit dem Fokussieren klappt. Außerdem wollte ich auch mal die Videofunktion ausprobieren.

Meine Zusammenfassung: Die Kamera fokussiert gefühlt viel schneller, als die alpha 850 und ist auch mit höheren ISO Werten absolut empfehlenswert. Allerdings verführen die beiden 32GB SD Karten in den Slots dazu „einfach drauf zu halten“. Die Rechnung bekam ich prompt, als ich die Bilder nachbearbeiten wollte… So was mache ich nie wieder 😉 …aber ich wollte es ja so. Egal. Was mir allerdings schon beim Fotografieren aufgefallen ist: Die Kamera schaltet nicht automatisch auf den zweiten Slot um sondern meckert, dass kein Platz mehr ist. So ein Blödsinn. Das kann Nikon besser und ich hoffe, dass Sony eine entsprechende Option mit einem Softwareupdate nachreichen wird. Auch die Videofunktion macht Spaß, auch wenn ich mich damit noch ein wenig anfreunden muss. Allerdings ist es schön auch mal ein paar Bewegtbilder einfangen zu können.

In der Nachbearbeitung habe ich auch gleich mal ein wenig mit den erneuerten Filtern der NIK Collection herumgespielt. Auch wenn wahrscheinlich einige sagen werden, dass das übertrieben aussieht: Ich mag den Look.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*