Alfama

Entegen den vorherigen Tagen laufen wir heute nicht zum Ziel, sondern nehmen die Metro. 

In Alfama, dem ehemaligen maurischen Viertel, schlendern wir über den „Feira de Ladra“, den Diebesmarkt. In den schmalen Gassen kehren wir zum Mittag ein und lassen uns hiernach zurück in Richtung Chiado treiben. Nach einem kurzen Marktbesuch, ja Natas machen süchtig;-), nehmen wir die Metro zurück und genießen die Nachmittagssonne auf unserem Balkon.  
 

                 

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Seppel sagt:

    Wurden dort Diebe verkauft????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*