Miradouro da Lagoa Fogo

Nach dem Mittag geht es heute los zum zentral gelegenen See „Lago Fogo“. Unterwegs halten wir kurz am Miradouro de Santa Iria und genießen den schönen Ausblick über die Nordküste der Insel. Leider ist das Geld te abwettern verschwunden nachdem wir am Ausgangspunkt der Wanderung zum Lago angekommen sind. Dichte Wolken sind um uns herum und der See verhüllt sich zusehends darin. Schade, dann machen wir das wohl heute nicht. Wir entschließen uns kurzerhand an den Praia des Moinhos zu fahren. Der Strand ist schön und nur spartanisch besetzt. Dafür ist auch das Wasser entsprechend kalt.

Abendessen gibt es heute in „Tonys Restaurant“ in Lagos. Wir bestellen uns „Cozido“, ein im Erdloch gegartes Gericht was typisch für die Azoren ist. Geschmacklich ist das schon recht deftig, allerdings kommt es an ein gutes Hangi nicht ansatzweise heran ;-).

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*