Poca da dona Beija

Heute ist Spieltag, zumindest überwiegend, und auch Mittagessen gibt es auf der Decke auf der Wiese :-). Nach dem Mittagsschlaf geht es dann aber noch mal nach Furnas ins Poca da dona Beija. Wir relaxen ein wenig zu dritt im 39 Grad heißen Thermalbad und auch unser Sohn erfreut sich nach anfänglicher Skepsis am warmen Bad. Dafür sind wir hinterher auch alle drei ein wenig platt und steuern das Boutique Hotel an, um im dortigen Restaurant essen zu gehen. Da leider das Reataurant erst in einer Stunde (19 Uhr) öffnet, müssen wir uns mit der Lounge „begnügen“ und verzehren einen schmackhaften Burger  zu einem Avocadosalat. So lässt es sich auch gut gehen. 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*