Capricorn Coast

Geschrieben aus Stockyard, Queensland, Australien.

Die Nacht war gut und wir stehen inmitten des aufsteigenden Morgentaus auf. Rings um uns herum lichten sich die Nebelschwaden im stärker werdenden Sonnenlicht. So schmeckt der Kaffee gleich doppelt so gut!

Heute haben wir den großen Teil bis Rocky vor uns und machen uns dementsprechend bereits kurz nach acht auf den Weg. Obwohl die Kilometerangaben hier mit 250km nicht sonderlich groß klingen, kommt man dennoch nicht so „sportlich“ voran, wie wir es von zu Hause gewohnt sind. Alles braucht seine Zeit und die nehmen wir uns auch ganz gelassen. Schließlich sind wir ja nicht auf der Flucht. Kurz hinter Flaggy Rock tanken wir noch mal, dann fahren wir bis Marlborough Township durch und machen im „Lions Park“ unser Mittagspicknick. Natürlich gibt es auch hier einen kleinen Spielplatz, so dass für alle gesorgt ist ;-). Unterwegs hat sich die Szenerie von „Sugar Cane“ zu „Prärie“ geändert, d.h. die eintönigen Zuckerrohrfelder wurden gegen Steppe/Busch/Rinderherde Kombinationen ausgewechselt. Überall stehen Warnschilder „Rest or R.I.P.“ bzw. „Drive Fatigue Kills“. Nun ja, ich kann verstehen, dass das passieren kann, denn wirklich enorm abwechslungsreich ist die Strecke nicht und kann dadurch auch recht einschläfernd wirken. Allerdings waren die Zuckerrohrfelder auch nicht besonders „prickelnd“…

Eine gute Dreiviertel-Stunde sind wir an unserem Campground an der Küste angekommen. Heute stehen wir mal wieder powered für die anscheinend üblichen 40 AUD. Dafür ist der „Coolwater Holiday Park“ extrem sauber und ordentlich gepflegt und bietet mal wieder einen Wasserspaß-Spielpark. Nach einer kurzen Stärkung sichern wir den dann auch auf und haben alle viel Spaß, der nur durch die schon leicht blauen Lippen des kleinen Mannes unterbrochen werden muss. Nach einer wärmenden Dusche gibt es Abendbrot und die Nachtruhe setzt bei uns allen ein.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.